Impressionen aus Binzen

Hauptstraße 20

Das Fachwerkanwesen ist das wohl älteste Gebäude in der Gemeinde Binzen. Über dem Torbogen zum Kellereingang steht die Jahreszahl 1649 eingemeißelt. Dabei ist die erste Ziffer zum Steinmetzzeichen umgestaltet. Ein Jahr nach den Schrecken des Dreißigjährigen Krieges wurde also mit dem Bau des markanten Anwesens begonnen. Seit dieser Zeit befindet sich das Haus in ununterbrochener Erbfolge bis auf den heutigen Tag im Familienbesitz.
Bauherr war der Vogt und Schmied Gilmann Schmieldin mit seiner Frau Barbara Schuhmacher, die er 1613 heiratete. In der heutigen Stube, wo der große Kachelofen steht, befand sich zu jener Zeit ein Reifofen. Durch die Hanglage des Hauses befand sich der Haupteingang wohl auf der Rückseite. Dies erklärt die Lage der Schmiedewerkstatt im ersten Stockwerk. Über der Werkstatt lagen die Wohnräume.
Sechsundsechzig Jahre später, 1715 zog ein neues Gewerbe in das Haus ein. Hans Jakob Schmiedlin machte aus der Schmiede eine Metzgerei und verlegte den Eingang. „HIS 1715 BBH“ steht über dem Türsturz, wobei HIS für Hans Jakob Schmiedlin steht. In den Räumen der ehemaligen Schmiede wurde ein Gastraum errichtet und für die Gemütlichkeit der Gäste ein Kachelofen eingebaut. Vom Nachfolger dieses Ofens ist aus dem Jahre 1775 noch eine Kachel vorhanden.
Zu dieser Zeit muss viel im Haus umgestaltet worden sein. Die Zeichen der Hausbesitzer aus dieser Zeit – Hans Jakob Schmiedlin und Anna Wittich – befinden sich mit dem Metzgerbeil am Türsturz zur ehemaligen Metzgerei (1778) und am Scheunentor (1789). Deren Tochter heiratete 1798 den Vogt Johann Friedrich Schnaufer, deren Tochter wiederum heiratete 1824 Karl Metzel, den Sohn eines Pfarrers von Sulzfeld bei Bretten. Von deren Sohn Ludwig Wilhelm Metzel stammt das erste beschriebene Papier, das noch heute im Haus aufbewahrt wird.

  • Gemeindeverwaltung Binzen
  • Am Rathausplatz 6
  • 79589 Binzen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK