Impressionen aus Binzen

Kandergrund

Die Anmeldemöglichkeit zu den Informationsveranstaltungen finden Sie unter der Ausschreibung!

Öffentliche Bekanntmachung

Offene Konzeptvergabe - Anliegerverfahren

Baugebiet „Kandergrund“ in der Gemeinde Binzen“

Die Gemeinde Binzen beabsichtigt, auf der ehemaligen Sportplatzfläche im Westen des Gemeindegebiets das neue Baugebiet „Kandergrund“ in drei Abschnitten (Höfe) zu errichten. Es soll ein vielfältiges und attraktives Neubaugebiet mit typologischer Vielfalt an Wohnformen und kreativen Ideen entstehen.

Die offene Konzeptvergabe mit einem vorgeschalteten Bewerbungsverfahren wird zunächst für den Hof 1 durchgeführt. Der Gemeinderat der Gemeinde Binzen hat auf der Sitzung vom 18.03.2021 die Bewerbergemeinschaft Anker Hof 1 GbR, vertreten durch die lpundh projektentwicklung gmbh, als Anker bestimmt. Diese erhält eine Reservierung für die Häuser 11 und 15.

Nunmehr werden für die verbleibenden Baufenster 12, 13, 14 und 16 die Anlieger gesucht. Die Anlieger müssen die Ankerkonzeption beachten, die am 05.07.2021 auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht wird. Die Konzeption trifft vor allem Vorgaben zur Art und Weise der Realisierungen der Tiefgarage, der gemeinschaftlichen Freianlagen sowie der Wärmeversorgung. Das Auswahlverfahren richtet sich nach den auf der Homepage der Gemeinde (www.binzen.de/kandergrund) veröffentlichten Verfahrensunterlagen, insbesondere nach der Unterlage „Verfahren zur Auswahl der Anliegerprojekträger (in der Fassung vom 30.03.2021)“. Maßgeblich für die Auswahlentscheidung sind die dort ausgewiesenen Mindestanforderungen und Auswahlkriterien.

Der Gemeinderat der Gemeinde Binzen trifft die Auswahlentscheidungen für die jeweiligen Anlieger in öffentlicher Sitzung. Dies geschieht jeweils auf Vorschlag eines Beratungsgremiums, welches seinerseits mit den Mitgliedern des Gemeinderats, des Vorsitzenden der Kammergruppe Lörrach der Architektenkammer Baden-Württemberg, sowie den dieses Verfahren beratenden Architekten besetzt ist.

Die Veräußerung der Grundstücke erfolgt erst nach Vorliegen der Bauanträge. Die Gemeinde Binzen wird sich in den Kaufverträgen ein Wiederkaufsrecht vorbehalten, welches sie berechtigt, das Kaufgrundstück frühestens nach Ablauf von ca. 80 Jahren innerhalb eines noch zu bestimmenden Zeitfensters wieder zu kaufen.

Als Wiederkaufspreis für das Grundstück ist der inflationsbereinigte Kaufpreis vorgesehen. Für die mit dem Grundstück verbundenen Bauwerke verpflichtet sich die Gemeinde zur Zahlung einer Entschädigung in Höhe des vollen Verkehrswerts. Die Gemeinde wird darauf achten, dass die Bewerbungsinhalte samt allen Zusagen im Rahmen des rechtlich Möglichen durch geeignete Regelungen gesichert werden.

Nähere Informationen zum Baugebiet „Kandergrund“ und zu den Rahmenbedingungen der offenen Konzeptvergabe in Form des Anker- und Anliegerverfahrens können auf der Homepage der Gemeinde Binzen unter www.binzen.de/kandergrund abgerufen werden. Dort sind auch Vorlagen für die Bewerbungsschreiben als Anlieger hinterlegt.

Die Ankerkonzeption für den Hof 1 wird den am Anliegerverfahren Interessierten am 05.07.2021 noch ausführlich in einer Veranstaltung öffentlich vorgestellt. Alle Personen und Unternehmen, die sich für die Durchführung der Anliegerprojekte bewerben wollen, werden hiermit gebeten, die in deutscher Sprache abzufassende Bewerbung spätestens bis zum 24.09.2021 schriftlich im Original und unter Beifügung von 2 gebundenen Kopien sowie in elektronischer Form auf CD-ROM oder USB-Stick persönlich oder postalisch bei der verfahrensleitenden Stelle

Gemeinde Binzen

Herr Dominik Kiesewetter

Am Rathausplatz 6

79589 Binzen

Tel: +49 76 21/6608-10

Fax: +49 76 21/660899-10

Mail: kandergrund@binzen.de

einzureichen. Bewerbungen, die nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehen, werden nicht berücksichtigt. Die Vorgaben aus der Unterlage „Verfahren zur Auswahl der Anliegerprojekträger (in der Fassung vom 30.03.2021) sind zu beachten. Die Auswahlentscheidungen sollen im November 2021 erfolgen.

Andreas Schneucker

Bürgermeister

Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen des Anliegerverfahrens

“Marktplatz der Möglichkeiten und Vorstellung Ankerkonzeption“

am Montag, 05.07.2021, 17:00 Uhr

Zu diesem Abend sind alle Interessierten und alle potentiellen Akteure eingeladen, also Interessent/-innen an einer Wohnung oder einem Haus im Kandergrund, Bauträger oder entstehende Baugemeinschaften oder Genossenschaften, ArchitektInnen und VertreterInnen von Banken. Ziel ist es, in lockerer Form ins Gespräch zu kommen und eventuelle Angebote präsentieren zu können. Das Anker-Projekt wird sein Projekt an diesem Abend in den wesentlichen Punkten vorstellen. Des Weiteren ist eine Information der L-Bank zu Fördermöglichkeiten geplant.

Der “Marktplatz der Möglichkeiten“ findet in der Mehrzweckhalle Binzen statt. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung nach der Anmeldung unter www.binzen.de/kandergrund per E-Mail zugesandt.


“Exkursion“ nach Tübingen und Kirchheim unter Teck

am Samstag, 17.07.2021, Abfahrt 7:00 Uhr am Rathaus Binzen

In Tübingen und Kirchheim unter Teck werden Baugebiete besichtigt, die in einer ähnlichen Vorgehensweise wie sie im Kandergrund geplant ist, realisiert wurden. Es werden die Gebiete besichtigt und ausgewählte Projekte näher vorgestellt.
Der Unkostenbeitrag je Person für die Teilnahme an der Exkursion beträgt 15,-€ (inklusive Fahrt nach Tübingen und zurück mit dem Reisebus, Projektvorstellungen, Kaffee und Butterbrezel am Morgen sowie ein Mittagessen mit einem Getränk). Die Teilnehmerplätze sind begrenzt und werden nach Anmeldungseingang vergeben. Der Unkostenbeitrag wird vor Fahrtbeginn beim Einsteigen bezahlt.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Teilnahme aufgrund der aktuellen Pandemielage lediglich mit einem bescheinigten negativen Corona-Schnelltestergebnis (nicht älter als 48 Stunden) möglich ist. Die Testung kann kostenfrei im Rahmen der „Bürgertestung“ bei Angeboten z.B. des DRK vorgenommen werden.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung nach der Anmeldung unter www.binzen.de/kandergrund per E-Mail zugesandt.


“Vorstellung Ankerkonzeption“ Hof 1

am 05.07.2021, 17:00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung "Marktplatz der Möglichkeiten"

An diesem Abend werden Ihnen vom Team des Anker-Projektes detailliert die Planungen der Tiefgarage, der gemeinschaftlichen Freianlagen, der Wärmeversorgung und der weiteren Schritte nach Entscheidungen zu den Anlieger-Projekten vorgestellt.

Die “Vorstellung der Ankerkonzeption“ findet in der Mehrzweckhalle statt. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung nach der Anmeldung unter www.binzen.de/kandergrund per E-Mail zugesandt.


Einige Veranstaltungen sind aktuell als Präsenzveranstaltungen geplant. Wir hoffen diese wie geplant durchführen zu können. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass eine Terminverschiebung aufgrund der aktuellen Pandemielage möglich ist. Über Terminverschiebungen werden Sie zeitnah informieren.

Anmeldung

Marktplatz der Möglichekiten am Montag am 05.07.2021 um 17:00 Uhr
Exkursion nach Tübingen und Kirchheim unter Teck am 17.07.2021 um 07:00 Uhr
Vorstellung Ankerkonzeption am 05.07.2021 um 17:00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung "Markt der Möglichkeiten"
 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Bitte lassen Sie dieses Feld leer, wenn Ihnen keine Legitimation bekannt ist.
 

  • Gemeindeverwaltung Binzen
  • Am Rathausplatz 6
  • 79589 Binzen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK